Due Diligence Überprüfung

 

Was ist eine Due-Diligence-Überprüfung?


Das Konzept der Due-Diligence stammt aus dem englischen Handelsrecht. In Deutschland wird der Begriff für die „angemessene Sorgfalt“ bei der Vorbeugung von Schwachstellen verwendet.

 

Vorbeugen ist besser als heilen

 

Das gilt auch hier, denn wenn wir Angriffsflächen nicht erst entstehen lassen, brauchen wir keine Missstände zu beseitigen. Wenn der Schaden schon eingetreten ist, sind die Ermittlungen anspruchsvoll und teuer. Die Gründe sind denkbar einfach: Banden fühlen durch ihre gemeinsamen Delikte verbunden und die Mitglieder schützen sich gegenseitig. Einerseits aus Gier – sie wollen weiter gemeinsam stehlen, andererseits schützt der Eine den Anderen vor Strafverfolgung.

 

Amateur Ermittlungen nicht ratsam

 

Eigenständiges „Ermitteln“ durch Amateure ist nicht zu empfehlen. Schlimmstenfalls werden die Täter dadurch vorgewarnt, dadurch wird das Fortführen der Straftaten nicht verhindert, sondern begünstigt. Auch von Ermittlungen durch den Werkschutz raten wir ab. Zumal Sie diesen nicht vom Verdacht der Mittäterschaft ausschließen können.

 

Als externe Detektive sind wir nur unserem Auftraggeber verpflichtet und frei von Gruppenzwängen. Somit gewährleisten wir eine freie, aussagekräftige und diskrete Ermittlung.


Das Arbeitsrecht ist auf Ihrer Seite: Scheuen Sie nicht den Gang vor Gericht!

Unsere Wirtschaftsdetektei Stuttgart konnte bereits in vielen Fällen sowohl Führungskräfte als auch einfache Angestellte überführen, die in massive Unterschlagung von Firmengeldern und andere Betrugsdelikte verwickelt waren. Gerichtsverwertbare Beweise unserer Detektive führten oftmals nicht nur zu einer fristlosen Kündigung / Entlassung der Mitarbeiter, sondern auch zu einer entsprechenden berechtigten Schadensersatz-Forderung der Arbeitgeber.


Für die Kollegen der Verurteilten ist dies oft ein heilsamer Schock. Manche Arbeitnehmer gehen heute immer noch davon aus, dass der Arbeitgeber bei Abrechnungsbetrug grundsätzlich verpflichtet ist, zunächst eine Abmahnung auszusprechen. Wer jedoch in den genannten Fällen geglaubt hatte, eine fristlose Kündigung sei unwirksam, der wurde oft eines Besseren belehrt.


Wir schützen Sie, den Arbeitgeber, diskret vor Spesenbetrug und Abrechnungsbetrug


Ob kleiner Handwerksbetrieb, mittelständisches Unternehmen oder größere Firma: Schützen Sie sich vor Betrug, Korruption und Spesenmanipulation durch Angestellte wie z. B. Mitarbeiter im Außendienst. Schützen Sie Ihr Geschäftsbudget und nehmen Sie auch einen Anfangsverdacht auf Wirtschaftskriminalität nicht auf die leichte Schulter.


Die Detektei Detektiv-Team DSH ermittelt sowohl lokal in kleinen Gemeinden als auch regional bis bundesweit in Großstädten wie z. B. Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg sowie international für Ihr geschäftliches Interesse. Wir garantieren dabei höchste Diskretion. So entsteht auch dann kein Schaden in Bezug auf das Vertrauen des verdächtig gewordenen Angestellten, wenn wir Ihnen nach unseren Recherchen und Ermittlungen mitteilen können, dass alle Abrechnungen rechtmäßig vorgenommen wurden. Das konstituiert aber die Ausnahme – meist erhärtet sich im Zuge unserer Ermittlungen der Verdacht.


Sprechen Sie unsere Detektei vertrauensvoll an. Die Detektive unserer Wirtschaftsdetektei sind bestens geschult und beraten Sie umfassend über mögliche Maßnahmen und Vorgehensweisen zur Bekämpfung sowie Prävention von Spesenbetrug und Abrechnungsbetrug.

ANWALTSREFERENZEN

Wie andere uns beurteilen

 

Anwaltskanzlei
Bauer und Coll.

Referenz Anwaltskanzlei Bauer und Coll.

Rechtsanwalt Streichert

Referenz Rechtsanwalt Streichert

 Rechtsanwalt Kolaczkowski

Referenz Rechtsanwalt Kolaczkowski

Anwaltskanzlei
Bauer und Coll.

Rechtsanwaelte Bauer und Coll

Anwaltskanzlei Podewils, Beuttler & Kollegen

Referenz Anwaltskanzlei von Podewils, Beuttler und Kollegen

Kontakt-Erstberatung: