Lassen Sie verlorenes Geld mit einem Geldsuchhund wiederfinden

 

Bekanntermaßen wurde schon immer im Haushalt Geld versteckt, damit es von Unbefugten nicht gefunden wird. Insbesondere bei älteren Menschen ist dieses Verhalten auch heute noch zu finden. Leider ist der Mensch vergesslich. Wenn man nach einiger Zeit nicht mehr weiß, wo man dieses Bargeld versteckt hat, beginnt die große Suche. Hier kann ein Geldsuchhund in vielen Fällen ein zuverlässiger Helfer sein.

 

Es handelt sich hierbei um einen besonderen Instinkt des Hundes, den dieser auch in freier Wildbahn zum Erschnüffeln von Fährten bei der Beutejagd benötigt. Hier sind uns Hunde weit voraus. Nicht umsonst werden die Vierbeiner auch bei der Personensuche erfolgreich eingesetzt. Nach erfolgreichem Training lässt sich der Vierbeiner auch als Geldsuchhund einsetzen.

 

Beim Einsatz wird empfohlen, dass sich andere Haustiere nicht im Suchbereich befinden. Ebenso sollte unser Hund auch nicht mit einer größeren Menschenansammlung zusammenkommen. Nur so kann er sich voll und ganz auf seine Sucharbeit konzentrieren. Der Einsatzbereich ist nicht nur auf Innenräume beschränkt. Folgende Bereiche eignen sich unseren Geldsuchhund:

 

  • Bargeld suchen in der Wohnung oder im gesamten Haus,
  • vergrabenes Geld im Garten suchen,
  • Bargeld suchen in der Garage oder im Keller,
  • Geld finden hinter Wänden oder unter Terrassen,
  • ein Geldsuchhund kann auch auf Booten Geld finden.

Viele weitere Möglichkeiten bei berechtigtem Interesse. In einigen Fällen dient ein Geldsuchhund auch als wichtiger Ermittler. Wenn jemand verdächtigt wird, Geld gestohlen zu haben, kann dieses ggf. mit einem Suchhund aufgespürt werden. Selbst zu Unrecht verdächtigte Personen sind auf die Hilfe eines solchen Hundes angewiesen.

Herr Hasenmaier berät Sie gerne zum Thema Geldsuchhund.

 Mehr dazu gern im persönlichen Gespräch.


So ordern Sie einen Suchhund


Hier beim Detektiv-Team DSH haben Sie die Möglichkeit, unseren Geldsuchhund zu buchen. Zu diesem Zweck nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Den weiteren Verlauf besprechen wir in aller Ruhe. Für eine solche Beauftragung ist es wichtig, dass wir alle wichtigen Details mitgeteilt bekommen. Hierzu gehören die Größe des zu durchsuchenden Objekts, die genaue Anschrift sowie der gewünschte Termin. Sie erhalten umgehend von uns eine Rückmeldung.


Im Rahmen einer Ortsbegehung überprüfen wir zunächst ohne Hund den Suchbereich, um sicherzustellen, dass sich der Hund bei seiner Suche nicht verletzen kann. Anschließend nimmt der Suchhund seine Arbeit im betreffenden Bereich auf.


Gefundenes Bargeld wird sichergestellt und gezählt. Bei entsprechenden Werten erheben wir eine Erfolgsgebühr zusätzlich. Alles wird vorab schriftlich für beide Seiten vereinbart.


ANWALTSREFERENZEN

Wie andere uns beurteilen

 

Anwaltskanzlei
Bauer und Coll.

Referenz Anwaltskanzlei Bauer und Coll.

Rechtsanwalt Streichert

Referenz Rechtsanwalt Streichert

 Rechtsanwalt Kolaczkowski

Referenz Rechtsanwalt Kolaczkowski

Anwaltskanzlei
Bauer und Coll.

Rechtsanwaelte Bauer und Coll

Anwaltskanzlei Podewils, Beuttler & Kollegen

Referenz Anwaltskanzlei von Podewils, Beuttler und Kollegen

Kontakt-Erstberatung: