Due Diligence Überprüfung

Was ist eine Due-Diligence-Überprüfung?
Das Konzept der Due-Diligence stammt aus dem englischen Handelsrecht. In Deutschland wird der Begriff für die „angemessene Sorgfalt“ bei der Vorbeugung von Schwachstellen verwendet.

Vorbeugen ist besser als heilen

Das gilt auch hier, denn wenn wir Angriffsflächen nicht erst entstehen lassen, brauchen wir keine Missstände zu beseitigen. Wenn der Schaden schon eingetreten ist, sind die Ermittlungen anspruchsvoll und teuer. Die Gründe sind denkbar einfach: Banden fühlen durch ihre gemeinsamen Delikte verbunden und die Mitglieder schützen sich gegenseitig. Einerseits aus Gier – sie wollen weiter gemeinsam stehlen, andererseits schützt der Eine den Anderen vor Strafverfolgung.

Amateur Ermittlungen nicht ratsam

Eigenständiges „Ermitteln“ durch Amateure ist nicht zu empfehlen. Schlimmstenfalls werden die Täter dadurch vorgewarnt, dadurch wird das Fortführen der Straftaten nicht verhindert, sondern begünstigt. Auch von Ermittlungen durch den Werkschutz raten wir ab. Zumal Sie diesen nicht vom Verdacht der Mittäterschaft ausschließen können.

Als externe Detektive sind wir nur unserem Auftraggeber verpflichtet und frei von Gruppenzwängen. Somit gewährleisten wir eine freie, aussagekräftige und diskrete Ermittlung.

Hier besteht Handlungsbedarf

Hier finden Sie eine Auswahl von Auffälligkeiten und Hinweise. Kommen diese gehäuft vor? Dann besteht Handlungsbedarf.

  • hoher Verlust von Stammkunden an die Konkurrenz
  • Leitende Mitarbeiter verhalten sich auffällig
  • Lebensstil, der nicht im Verhältnis zum Einkommen steht
  • fiktive Bonusauszahlungen
  • steigende Menge von Bonusempfängern
  • Sponsoring externer Partner
  • Ehemaliges und aktives Personal führt enge Beziehungen zu früheren Mitarbeitern
  • Weitergabe von Betriebs-Geheimnissen an Ex-Mitarbeitern
  • unübliche Macht bei Mitarbeitern in einfachen Berufsfeldern
  • wirtschaftlich unvorteilhafte Auswahl von externen Zulieferern
  • Vergleich von Angeboten findet nicht statt
  • außergewöhnliche Treffen mit Externen
  • willkürliche Umplanung von Abläufen
  • unveränderte Besetzung von Positionen, die mit Betrug zusammenhängen können
  • Vertrauliche Gespräche erfolgen nicht unter vier Augen
  • auffällige Unregelmäßigkeiten im Wirtschaftsbericht
  • grenzwertige Buchführung
  • wiederholt überschrittener Etat
  • geringe Autorität der Führungskräfte
  • chaotische Berichte von Fertigungsabläufe und Prozesse
  • konfuse Notizen über konkrete Abläufe
  • ungewöhnliche und viele Fehler bei der Produktion
  • unachtsam verwaltete Lager
  • Zuwachs von Fehlern in der Bestandsliste
  • Missachtung von Vorschriften
  • außergewöhnlich hoher Verdienst von Beschäftigten durch Nebenjob

 

Rufen Sie uns an! Wir beseitigen diese und weitere Missstände!
Direktdurchwahl Telefonnummer Stammsitz