Wir bleiben für Sie am Ball – Wissenswertes für die Kunden unserer Detektei

Lauschabwehr

Seit Jahrzehnten sind Lauschangriffe ein Thema. Ob in der Wirtschaft, in der Politik oder auch im Privatleben. Schon früher waren die Abhörgeräte winzig, aber in den neuen´20ern sind sie, durch die digitale Technik noch kleiner und effektiver geworden. Auch um unerlaubt und unbemerkt Gespräche abzuhören? Leider ja. Wenn man sich ein wenig damit auseinandersetzt, kommt man zum Schluss, dass keiner vor Abhörmaßnahmen sicher ist. Wenn es um vertrauliche, persönliche oder geheime Informationen geht, ist die Technik für jeden leicht verfügbar.

Vor Allem auf Geschäfts- und Wirtschaftsebene wird Überwachung ohne das Wissen der Opfer und gegen deren Interessen benutzt. Da wo es etwas zu „stehlen“ gibt. „Viele Betroffene, ob Privatiers oder Unternehmen unterschätzen die Gefahr, die durch den Zugriff Dritter auf Ihre Daten entsteht. Insbesondere fast immer durch „Betriebsangehörige“, warnt Wolfgang Hasenmaier, seit Jahrzehnten Detektiv und Inhaber der Detektei DSH aus Stuttgart.

Lauschgeräte im Vergleich

Man bekommt sie in jedem online Shop, die gute alte „Wanze“. Sie besteht aus einem Mikrofon, klein wie ein Stecknadelkopf, mit dem man Gespräche aufzeichnen oder übertragen kann. Man kann diese überall verstecken, ob an einem Bilderrahmen auf dem Schreibtisch oder in einer Blume im Tagungsraum. Aber auch Kugelschreiber, Feuerzeuge oder am Anstecker im Revers eines Sakkos sind gern genutzte Orte. Die Möglichkeiten sind im digitalen Zeitalter unendlich.

Moderne Technik

Bei elektromagnetischen oder auch Lasermikrofonen geht es um ultramoderne Technik. Hierbei wird ein Laserstrahl in einer für Menschen unsichtbaren Wellenlänge auf ein Fenster gerichtet. Diese Welle wird von einem in der Nachbarschaft abgestelltem Auto oder nahegelegenem Haus empfangen und als Schall rekonstruiert.
Ob Körperschallmikrofon, Richtmikrofone, besonders präparierte Smartphone oder angezapfte Leitungen, nirgendwo sind wir sicher.

Experten helfen

Dagegen ermittelt das Team der Detektei DSH aus Stuttgart. Die Lauschabwehr Experten und Internet-Forensiker der Detektei DSH verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Beseitigung von elektronischen Lauschangriffen und Hackerattacken. Dabei greifen wir auf modernste Technik zurück. Und auch auf das was seit Menschengedenken das meiste bringt: Top Einflussnahmen unter Vorwand. Insbesondere und unverändert im digitalen Zeitalter. Denn die Akteure sind letztlich nicht die überschätzten Maschinen sondern unverändert Menschen …

Gespräche insgeheim abzuschöpfen ist eine Straftat und kann große wirtschaftliche Schäden bei Ihnen verursachen. Lassen Sie sich von Experten diskret helfen.

Ermittler und Inhaber Hasenmaier steht für ein Erstgespräch zur Verfügung.